Schulverpflegung


Appetit auf Schule machen

Essen ist mehr als Nahrungsaufnahme. Das gilt gerade für eine der kritischsten Gastsegmente – Die Schulverpflegung für Kinder und Jugendliche an Schulen.

Wir planen nicht nur die Schulküchen, sondern auch die Essensräume, die Speisenpräsentation, die Speisenausgabe, kurz: die komplette Essenspause. Denn sie muss die Schüler in ihren Lebenswelten abholen.

Wir nehmen die Bedürfnisse und Essgewohnheiten von Schülern unterschiedlichen Alters in den Blick. Dabei orientieren wir uns an den Empfehlungen einschlägiger wissenschaftlicher Institutionen, etwa der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE), Bonn. Wir prüfen die Umsetzung einer gesunden Kost mit einem möglichst hohen Bio-Anteil und suchen dafür gemeinsam mit dem Schulträger nach geeigneten Umsetzungen (regionale Lieferanten, Bio-Anbieter oder zentrale Lieferungen mit einem gewissen Bio-Anteil, etwa Nudeln, Kartoffeln, Reis oder Möhren).



Share This